Kampf um die eigene Würde

Weltliteratur

William Shakespeare: Hamlet (1600/1602)

Henrik Ibsen: Nora. Ein Puppenheim (1879)

Henrik Ibsen: Die Wildente (1884)

Henrik Ibsen: Hedda Gabler (1890)

Shumona Sinha: Erschlagt die Armen! (2011)

Deutschsprachige Literatur

Gotthold E. Lessing: Minna von Barnhelm (1767)

Gotthold E. Lessing: Emilia Galotti (1772)

Friedrich Schiller: Die Räuber (1781)

Friedrich Schiller: Der Verbrecher aus verlorener Ehre (1786)

Friedrich Schiller: Maria Stuart (1800)

Friedrich Schiller: Wilhelm Tell (1804)

Heinrich von Kleist: Der zerbrochne Krug (1806/08)

Heinrich von Kleist: Die Marquise von O… (1808)

Heinrich von Kleist: Michael Kohlhaas (1808)

Heinrich von Kleist: Penthesilea (1810)

Georg Büchner: Woyzeck (1837/1879/1913)

Henrik Ibsen: Nora. Ein Puppenheim (1879)

Henrik Ibsen: Die Wildente (1884)

Theodor Fontane: Schach von Wuthenow (1882/83)

Henrik Ibsen: Hedda Gabler (1890)

Frank Wedekind: Lulu (1913) [= Doppeldrama aus Erdgeist (1895) und Die Büchse der Pandora (1902)]

Arthur Schnitzler: Leutnant Gustl (1900)

Arthur Schnitzler: Frau Berta Garlan (1901)

Thomas Mann: Buddenbrooks (1901)

Franz Kafka: Das Urteil (1912)

Franz Kafka: Die Verwandlung (1915)

Franz Kafka: Ein Bericht für eine Akademie (1917)

Joseph Roth: Hotel Savoy (1924)

Arthur Schnitzler: Fräulein Else (1924)

Arthur Schnitzler: Therese (1928)

Alfred Döblin: Berlin Alexanderplatz (1929)

Joseph Roth: Hiob (1930)

Carl Zuckmayer: Der Hauptmann von Köpenick (1931)

Ödön von Horvath: Geschichten aus dem Wienerwald (1931)

Marieluise Fleißer: Eine Zierde für den Verein (1931)

Ödön von Horvath: Kasimir und Karoline (1932)

Irmgard Keun: Das kunstseidene Mädchen (1932)

Hans Fallada: Kleiner Mann – was nun? (1932)

Stefan Zweig: Ungeduld des Herzens (1939)

Joseph Roth: Die Legende vom heiligen Trinker (1939)

Anna Seghers: Das siebte Kreuz (1942)

Stefan Zweig: Schachnovelle (1942)

Siegfried Lenz: Der Mann im Strom (1957)

Heinrich Böll: Ansichten eines Clowns (1964)

Jurek Becker: Jakob der Lügner (1969)

Peter Handke: Wunschloses Unglück (1972)

Karin Struck: Klassenliebe (1973)

Monika Maron: Flugasche (1979)

Martin Walser: Ein fliehendes Pferd (1979)

Christa Wolf: Kassandra (1983)

Werner Schwab: Die Präsidentinnen (1990)

Ruth Klüger: weiter leben (1992)

Marlene Streeruwitz: Verführungen (1996)

Martin Walser: Tod eines Kritikers (2002)

Lukas Bärfuss: Dora oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern (2003)

Christoph Steier: Tauchertage (2008)

Alina Bronsky: Scherbenpark (2008)

Kathrin Schmidt: Du stirbst nicht (2009)

Juli Zeh: Corpus Delicti (2009)

Arno Geiger: Der alte König in seinem Exil (2011)

Marlene Streeruwitz: Nachkommen (2014)

Thomas Melle: 3000 Euro (2014)

Jenny Erpenbeck: Gehen, ging, gegangen (2015)

Simon Strauß: Sieben Nächte (2017)

Film

Die Sieben Samurai (Akira Kurosawa, Japan 1954)

Woyzeck (Werner Herzog, D 1979)

Berlin Alexanderplatz (Rainer Werner Fassbinder, D 1979)

Full Metal Jacket (Stanley Kubrick, USA 1987)

Thelma & Louise (Ridley Scott, USA 1991)

Das Leben ist eine Baustelle (Wolfgang Becker & Tom Tykwer, D 1996)

The Insider (Michael Mann, USA 1999)

The Shape of Things (Neil LaBute, USA 2003)

Evil / Ondskan (Mikael Håfatröm, D Schweden 2003)

Moon (Duncan Jones, GB 2009)

Die Fremde (Feo Aladag, D 2010)

Glück (Doris Dörrie, D 2012)

Jagten / Die Jagd (Thomas Vinterberg, Dänemark 2012)

Die sexuellen Neurosen unserer Eltern (Stina Warenfels, CH 2015)