Marieluise Fleißer: Eine Zierde für den Verein (1931)

zierde2fotoludwigolah-hf
Fleißers entlarvender Blick auf den zeitlosen Kleinstadtmiefs lehrt einen das Gruseln und lebt von ihrer eigenwilligen Sprache

Inhalt & Kommentar

Zur Autorin

Prezi-Präsentation als Einstieg

Informative Rezension einer Übertragung auf die Bühne 2011

Rezension im Zusammenhang mit einer Hörfassung

Sport als Schauplatz eines Geschlechterkampfs NZZ 2008

36794
Am Umgang des Körpers im Sport und nicht nur dort scheiden sich die Geister und die Geschlechter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.