Schuld, Gewissen, Sühne

_DSC5573

Weltliteratur

Sophokles: König Ödipus (428 v. Chr.)

William Shakespeare: Hamlet (1600/1602)

Fjodor Dostojewski: Schuld und Sühne (1866, auch: Verbrechen und Strafe)

Henrik Ibsen: Gespenster (1881/83)

Henrik Ibsen: Die Wildente (1884)

Henrik Ibsen: Die Stützen der Gesellschaft (1887)

Riikka Pulkkinnen: Die Ruhelose (2006)

Deutschsprachige Literatur

Hartmann von Aue: Gregorius (1190)

Gotthold E. Lessing: Nathan der Weise (1779)

Friedrich Schiller: Die Räuber (1781/82)

Friedrich Schiller: Der Verbrecher aus verlorener Ehre (1786)

Ludwig Tieck: Der blonde Eckbert (1797)

Friedrich Schiller: Maria Stuart (1800)

Heinrich von Kleist: Der zerbrochne Krug (1806/08)

Heinrich von Kleist: Die Marquise von O… (1808)

Georg Büchner: Dantons Tod (1835/1902)

Annette von Droste-Hülshoff: Die Judenbuche (1842)

Jeremias Gotthelf: Die schwarze Spinne (1842)

Theodor Fontane: Schach von Wuthenow (1882/83)

Robert Musil: Die Verwirrungen des Zöglings Törleß (1906)

Franz Kafka: Der Prozeß (1914/25)

Franz Werfel: Abituriententag. Die Geschichte einer Jugendschuld (1928)

Joseph Roth: Hiob (1930)

Ödön von Horvath: Jugend ohne Gott (1937)

Stefan Zweig: Ungeduld des Herzens (1939)

Arnold Zweig: Das Beil von Wandsbek (1947)

Thomas Mann: Der Erwählte (1951)

Max Frisch: Stiller (1954)

Max Frisch: Homo faber (1957)

Günter Grass: Katz und Maus (1961)

Ingeborg Bachmann: Das dreißigste Jahr (1961)

Siegfried Lenz: Deutschstunde (1968)

Christa Wolf: Kindheitsmuster (1976)

Christa Wolf: Kassandra (1968)

Martin Walser: Ein fliehendes Pferd (1979)

Peter Härtling: Nachgetragene Liebe (1980)

Monika Maron: Stille Zeile Sechs (1991)

Bernhard Schlink: Der Vorleser (1995)

Marcel Beyer: Flughunde (1995)

Hans-Ulrich Treichel: Der Verlorene (1998)

Benjamin Lebert: Der Vogel ist ein Rabe (2003)

Juli Zeh: Schilf (2007)

Juli Zeh: Corpus delicti (2009)

Ulrike Draesner: Vorliebe (2010)

Silke Scheuermann: Shanghai Performance (2011)

Christoph Hein: Weiskerns Nachlass (2011)

Juli Zeh: Nullzeit (2012)

Lukas Bärfuss: Hundert Tage (2008)

Silke Scheuermann: Shanghai Performance (2011)

Film

Marnie (Alfred Hitchcock, USA 1964)

Sophie’s Choice (Alan J. Pekula, USA 1982)

The Silence of the Lambs (Jonathan Demme, USA 1991)

Winterschläfer (Tom Tykwer, D 1997)

Mifune (Søren Kragh-Jacobsen, Dänemark 1999)

Wolfsburg (Christian Petzold, D 2000)

Der Krieger und die Kaiserin (Tom Tykwer, D 2000)

Für immer und ewig (Susanne Bier, Dänemark 2002)

21 grams (Alejandro González Iñárritu, USA 2003)

Caché (Michael Haneke, F 2005)

Disgrace (Steve Jacobs, Australien/Südafrika 2008)

Das weiße Band (Michael Haneke, D 2009)

Inception (Christopher Nolan, USA 2010)

Another Earth (Mike Cahill, USA 2011)

Kriegerin (David Wnendt, D 2011)

Clout Atlas (Tykwer & Wachowski, USA 2012)