Klaus Mann: Mephisto (1936)

Wie glaubwürdig kann ein Künstler in einer Diktatur künstlerische Freiheit vorleben? Dieser Frage geht Klaus Mann in seinem ›Roman einer Karriere‹ (so lautet der Untertitel) nach, den er im Exil schrieb. Sein Protagonist Henrik Hoefgen ist ein ehrgeiziger und begabter Schauspieler, der in Hitlerdeutschland zum Bühnenstar aufsteigt – auf der Strecke bleiben Freunde, Weggefährten – und seine eigenen Überzeugungen. Historisches Vorbild für Hoefgen war Gustav Gründgens, der vor der Nazizeit kurz mit Klaus Manns Schwester Erika verlobt war und der zwischen 1933 und 1945 und auch nach dem Krieg große Erfolge als Schauspieler und Regisseur feierte. Seine Paraderolle war Mephistopheles aus Goethes ›Faust‹. Bild: Der Schauspieler Klaus Maria Brandauer verkörperte Hoefgen in einer Kinofassung von 1981.

Überblick

Inhalt & Kommentar

Rezension SPIEGEL 1981

Übersicht über Figuren & Kapitel

Prezi-Schau  zum Autoren und Roman

Literarische Diskussion 1989 (von 22:30 an)

Verfilmung 1981 (Regie: Istvan Szabo)

Trailer Bühnenfassung Düsseldorfer Schauspielhaus 2015

Trailer einer Bühnenfassung Schauspielhaus Bochum 2016

Trailer Schauspielhaus Zürich 2016

Einführung zur Zürcher Inszenierung von Dušan David Parízek

Marlene Streeruwitz: Kreuzungen (2008)

96
»Die Krise ist von einer Elite gemacht, die wie eine Armee regiert.« Die Autorin erkannte die Zeichen der Zeit: der Roman um einen schwerreichen, skrupellosen Börsenspekulant erschien genau im Jahr der großen Finanzkrise.

Überblick

Einführung

Textauszug von der Autorin vorgelesen (von 3:25 an)

Interview mit der Autorin zum Roman (Verlagsseite)

Uni-Paper zur Rolle des Mannes im Roman (gender studies)

Magisterarbeit zur Positionierung des Weiblichen im Neoliberalismus anhand des Romans 2013

Rezensionsüberblick

Rezension FAZ 2008

Rezension Berliner Literaturkritik 2008

Rezension literaturkritik.de (2008)

Rezension literaturblog

Rezension literaturhaus.at inkl. Leseprobe

Rezension Standard 2008

Interview mit der Autorin zum Roman

url
Ein Schwerreicher als Hauptfigur – eine Seltenheit in der neuen deutschsprachigen Literatur

Johann W. von Goethe: Faust I. (1772-75/1808)

 

1784934,MqveFMRzikFV7Hc_8n63Uc1ipmVb1vLp9msrFhS3XaFwpWgi6UYEvgJgPeOS3+TzP7qqwCcLyODdR79920XjOw==
Gustav Gründgens (Regie und Figur des Mephistopheles) und Will Quadflieg als Faust – Hamburger Schauspielhaus 1957

Übersicht

Inhalt & Kommentar

Inhalt & Interpretation

Ganzer Text

Kurzfassung als Kabarett (2008)

Schneller lesen? Voilà eine süße Kurzfassung (2012)

Kurzfassung goes Playmobil

Lustige Bühnenshow zu den Tücken des Textes beim Lesen (2013)

Trailer des Stummfilms 1926 (Regie: F.W. Murnau)

Theaterverfilmung Deutsches Schauspielhaus Hamburg 1957 (Regie: Gustav Gründgens)

Ausschnitt Teufelspakt (Gründgens-Inszenierung 1957/60)

Trailer Deutsches Theater Berlin 2004 (Regie: Michael Thalheimer)

Trailer Thalia-Theater Hamburg 2011 (Regie: Nicolas Stemann)

Trailer einer filmischen Umsetzung 2011

Trailer Theater Bielefeld 2013 (Regie: Christian Schlüter)

Trailer einerUmsetzung des Balletts Dortmund 2016 + hier

Georg Büchner: Woyzeck (1837/1879/1913)

_DSC8506

 

Übersicht

Inhalt & Analyse

offene Dramenform am Beispiel des Woyzeck

Volltext

Playmobil-Kurzfassung

Täter Woyzeck? ZEIT-Rezension einer Inszenierung 2003

Trailer der Verfilmung mit Klaus Kinski (Regie: Werner Herzog, D 1979)

Trailer Schauspiel Hannover 2012 (Regie: Heike Götze)

Trailer Deutsches Theater Berlin 2011 (Wilson/Waits/Brennan)

Trailer Schauspiel Dortmund 2012

Trailer Theater Oberhausen 2010

Trailer Thalia Hamburg 2013 (Regie: Jette Steckel)

Henrik Ibsen: Hedda Gabler (1890)

hedda_gabler_6424
Jana Schulz und Minna Wündrich in einer Inszenierung am Schauspielhaus Bochum 2014

Übersicht

Volltext

Trailer (1) Schaubühne Berlin 2008 (Regie: Thomas Ostermeier)

Trailer (2) Schaubühne Berlin 2008 (Regie: Thomas Ostermeier)

Trailer (3) Schaubühne Berlin 2008 (Regie: Thomas Ostermeier)

Trailer Thalia Theater Hamburg 2014 (Regie: Jan Bosse)

Trailer Theater in der Josefstadt Wien 2012

Trailer Theater Innsbruck 2014

Trailer Schauspielhaus Bochum 2014 (Regie: Roger Vontobel)

Trailer Writers Theatre New York City 2014

Trailer University of Bristol UK 2014

Trailer des Salisbury Playhouse UK 2016

Nibelungenlied (Versepos, anonym, um 1200)

tumblr_nlokuitCTc1t1g01wo1_1280
Filmplakat in italienischer Übersetzung von 1966

Übersicht

Inhalt & Kommentar

Die wichtigsten Figuren

Lehrmaterial für die Schule

Volltext im mittelhochdeutschen Original

Volltext in neuhochdeutsch

Playmobil-Kurzfassung

Die integrale Verfilmung von 1966

Trailer der Verfilmung von 1967 (1)

Trailer der Verfilmung von1967 (2)

Der Ritt der Walküren (Metropolitan Opera NYC 2012)